nach Hausnach Hausfalls nicht geschehen,hier geht's zu "DDR - RFT"DDR - RFT
RFTDDR

"RFT" ausgesprochen: Rundfunk- und Fernmelde-Technik war zu der Zeit ein Name eines Herstellerverbundes von unterschiedlichen Unternehmen der Nachrichtentechnik in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

RFT Radio- und Fernmelde-Technik ist somit keine Firmenbezeichnung sondern ein Warenzeichen-Signet bzw. Logo eines Warenzeichenverbandes für Radioverwandte Produkte, dem Betriebe des Industriezweiges Rundfunk- und Fernsehtechnik sowie Industriezweiges der Nachrichten- und Messtechnik angehörten. Bereits 1946, also lange vor der Gründung der DDR, wurde von der VVB (Vereinigung Volkseigener Betriebe) Radio und Fernmeldetechnik und später von den Kombinaten übernommen. Später deutet man auch, RFT sei die Abkürzung für Repräsentant Fortschrittlicher Technik.

Unter dem einheitlichen Namen RFT firmierten ab den 1980er Jahren das Kombinat Rundfunk- und Fernsehtechnik, das Kombinat Nachrichtenelektronik und der VEB (Volks Eigene Betriebe) Industrievertrieb Rundfunk und Fernsehen, mit seinem Handelsbetrieb, den Werkstätten und dem RFT Antennenbau. Aber auch Betriebe wie der Kombinate Robotron Dresden, Meβelektronik Dresden, Mikroelektronik Erfurt und des Kombinates Geräte- und Reglerwerk Teltow gehörten zum Warenzeichenverband.

Letztendlich war RFT die Einheitsmarke, unter der von der Elektronenröhre, über Transistor, Mikrochip, Kondensator, Antennenanlage, Heimelektronik bis hin zum kompletten Kurzwellensender im 250-Kilowatt-Bereich alles vertrieben wurde, was die DDR-Nachrichtentechnik zu bieten hatte.

Detaills zum Thema erfahrt Ihr aus bekannter Datenbank hier.

RFT Funs und Hobby bzw. Profibastler werden auf nachfolgende Links finden nach was sie suchen !!!